Stromanbieter Vergleich

stromanbieter vergleich (1)Noch vor knapp 10 Jahren konnte man nur bei seinem am Wohnsitz liefernden Stromanbieter seinen Anschluß anmelden. Monopole, wie zum Beispiel Wien Energie und EVN, teilten sich die Kunden auf. Man übernahm bei der Wohnungsübergabe gleich auch den Stromanbieter. Anmeldung erfolgte zumeist persönlich in den Servicecentern oder der Mitarbeiter des Stromanbieters kam vorbei, schrieb den Zählerstand ab und meldete dies der Zentrale. Erst durch die Liberalisierung der Stromanbieter im Jahre 2001 gibt es die Möglichkeit aus verschiedensten Anbietern zu wählen. Wir helfen bei der Entscheidung.

Die verschiedenen Stromanbieter

Auf der Homepage wird einfach der Jahresverbrauch eingeben und es werden die Stromanbieter vorgeschlagen. Der Stromanbieter Vergleich hilft Ihnen beim Sparen, bis zu einem Drittel kann der Preis günstiger sein. Switch, Kelag, PullStrom uvm, buhlen um die Kunden der großen Anbieter wie EVN, Wien Energie und Verbund, aber auch bei den großen Stromanbieter gibt es unter den verschiedenen Angeboten noch die Möglichkeit einen günstigen Tarif zu wählen.stromanbieter vergleich (2) Stromanbieter vergleichen zahlt sich immer aus.

Je mehr kwh man verbraucht, desto mehr kann man sparen, bis zu 400 Euro können im Jahr eingespart werden, ein Haushalt mit 13.000 kw/h, spart beim günstigensten Stromanbieter 336 Euro im Jahr, und zahlt im Monat statt 189, nur 148 Euro, die Netzgebühren und Steuern bleiben gleich, da diese fixe Punkte bzw Fixkosten in der Stromrechnung sind, steuern kann man nur die Variablen beim Stromanbieter Preisvergleich. Am Markt gibt es jetzt schon eine Menge von Stromanbieter die günstigen Strom anbieten. Auch bei Ökostrom lohnt sich der Stromanbieter Preisvergleich.
Der Wechsel von einem Stromanbieter zum Anderen ist sehr leicht, Formular ausfüllen und warten, die Stromanbieter führen den Wechsel durch und einige Wochen später, zumeist 6 Wochen ist man Kunde des neuen Lieferanten und bekommt entweder eine getrennte Rechnung vom Anbieter oder man bekommt eine Gesamtrechnung. Manche Stromanbieter bieten schon diese Möglichkeit an, die Netzrechnung und die Stromrechnung gemeinsam zu berechnen und zu verschicken. Diese Möglilchkeit erleichtert dem Kunden den Überblick.

Wie lange ist man an einem Stromanbieter gebunden?

Die Stromanbieter locken auch mit kurzer Bindung. Auch hier lohnt sich der Stromanbieter Vergleich. Einige binden auf 1 Jahr, andere auf 2 Jahre, auch die Boni sind sehr interessant. Manche Stromanbieter bieten 2 Monate Freistrom, andere bieten Summen wie zum Beispiel 250 Eruo Abzug von der Gesamtrechnung, auch hier heißt es Stromanbieter vergleichen und welche Form einen am meisten an Kosten spart.
Einige der neuen Stromanbieter haben auch einen attraktiven Onlineauftritt, wichtig ist auch der Kontakt zu den Servicelines. Sollten Probleme auftreten, entweder bei der Rechnung oder bei der Lieferung, sollten die Stromanbieter gut erreichbar sein. Der Kunde sollte immer die Möglichkeit besitzen unter einer kostenfreien Hotline seinen Anbieter erreichen zu können, um Probleme rasch lösen zu lassen. stromanbieter vergleich (3)Bei einigen Stromanbietern ist dies noch nicht der Fall, diese bieten zwar Hotlines an, aber diese sind mit Kosten verbunden und der Kunde muss, um Kontakt zu seinem Anbieter zu bekommen noch einmal in die Tasche greifen. Diese Angebote sind nicht kundenfreundlich. Auch gar keine Hotlines anzubieten und nur über Homepages zu kommunizieren ist auch nicht im Sinne der Kunden. Zwar wird der E-mail Kontakt immer stärker forciert, aber man möchte doch noch immer mit dem Serviceteam sprechen, um auch sicher zu sein, dass die Probleme, die aufgetreten sind, gelöst werden. In dieser Übergangszeit zwischen der persönlichen und elektronischen Verbindung zwischen Anbieter und Kunden, gibt es auch die Möglichkit die Rechnung in elektrischer Form über den Rechner zu bekommen, aber natürlich auch noch in Papierform, um sie im Ordner im Büroschrank abzulegen und nicht nur im Ordner im Computer.
In einigen Jahren wird dies sicher der Vergangenheit angehören und Rechnungen werden als E-Mail gesendet und am Rechner in Ordnern abgelegt, aber bisdahin sollte die Möglichkeit bestehen Rechnungen in Papierform zu erhalten.

Auf was man bei einem Vergleich noch achten sollte

Beim Vergleich der Stromanbieter sollte man auch auf die Adresse achten, auf den Homepages sind immer die Adressen des Sitzes der Firmen angegeben. Diese Postanschrift bietet die Sicherheit, dass der Anbieter im Heimatgebiet seßhaft ist, angeschrieben werden kann und im Notfall sogar persönlich aufgesucht werden kann. Dieser Punkt bietet Sicherheit bei Zahlungsschwierigkeiten oder Lieferengpässen des Anbieters, auch für gerichtliche Schritte ist dieser Punkt nicht ausser acht zu lassen. Es ist besser an Stromanbieter zu wechseln, deren Firmensitz in Europa ansässig ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,32 von 5)
Loading...